Cora Stern Model
Ornament

Model · Fotografie · Radio

Home · Über mich · Bilder · Fotografie · Cora's Nacht · Musikprojekte · Kontakt · Datenschutz

Über mich

Cora Stern

Oft werde ich gefragt, "Cora, wie bist Du eigentlich zum modeln gekommen?" Darauf antworte ich dann meistens: "Das Modeln kam zu mir." Denn tatsächlich war es nie mein Wunsch, Model zu werden, sondern es hat sich durch einige Zufälle so ergeben und ich habe den Spaß daran entdeckt. Durch meine klassische Balettausbildung brachte ich das nötige Handwerkszeug mit, um vor der Kamera die richtige Figur abzugeben. So kam eins zum anderen und ich wurde bald ein gefragtes Model in der Fotoszene. Dabei war es mir jedoch immer wichtig, einen seriösen und anspruchsvollen Eindruck zu hinterlassen. Denn gerade im Model- oder Fotobusiness gibt es viele schwarze Schafe. Darum rate ich auch angehenden Modellen immer, sich nicht vom Druck der Webreindustrie zu Dingen überreden zu lassen, die ihren Einstellungen und Idealen widersprechen. Denn ein Foto ist für die Ewigkeit und gerade im Zeitalter des Internet besteht ständig die Gefahr, zu schnell die Kontrolle aus der Hand zu geben.

Als ich mit 20 Jahren meine erste Spiegelreflexkamera geschenkt bekommen habe, war es sofort um mich geschehen. Seitdem lege ich die Kamera fast nicht mehr aus der Hand und experimentiere mit verschiedenen Objektiven, Einstellungen und Filtern. Am liebsten fotografiere ich Menschen und Situationen. Dabei ist es mir besonders wichtig, einen bestimmten Ausdruck festzuhalten. Es gibt doch nichts als ausdruckslose Gesichter auf gestellten Fotos. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und darum transportiert auch jedes Foto einen Gedanken. Viele sagen mir, ich sehe das besondere in den Menschen und legen Wert auf meine persönliche Meinung. Wenn dies jemand zu mir sagt, dann berate ich auch gerne in der Auswahl von Outfits, Locations oder gebe Schminktips für Mädels.

Neben der Fotografie und dem Modeln bin ich auch ein großer Musikfan. Schon in frühester Jugend habe ich die Liebe zum Punkrock und New Wave entwickelt. Meine Lieblingsbands waren die Ramones, die Tote Hosen oder die Sex Pistols. Durch befreundete Musiker habe ich schnell einen Fuß in die nationale Musikszene gesetzt und in verschiedenen Projekten selber mitgewirkt. Dabei darf es für meinen Geschmack ruhig etwas rau und rotzig zugehen. Kaum etwas verjagt mich schneller als weichgespülte Mainstreammusik. Musik muss für mich eine Aussage haben und darf ruhig mal etwas anecken.

Viele kennen sicherlich auch meine Radiosendung Cora's Nacht, die immer Montags von 20:00-22:00 Uhr auf Radio Blomberg läuft. Dort interviewe ich Bands oder Personen des öffentlichen Lebens oder spreche mit Fans über Themen, die sie gerade bewegen. Schaltet doch einfach mal rein. Den Player zur Sendung findet Ihr im Internet auf www.radio-blomberg.de. Wenn Ihr sonst noch etwas wissen wollt, fragt mich einfach, dann kann ich die Antworten gleich hier auf der Webseite veröffentlichen. Von zweideutigen oder unserösen Anfragen bitte ich jedoch abzusehen. Ich bin bereits fest vergeben und mein Freund schlägt jeden kurz und klein, der mir unanständige Anfragen schickt. ;-)

Von allen anderen freue ich mich über eine Freundesanfrage auf Facebook, ein Like auf eine meiner Gefällt-Mir-Seiten oder einen Eintrag in der Grußbox während meiner Sendung auf Radio-Blomberg.

Eure Cora Stern

Home · Über mich · Bilder · Fotografie · Cora's Nacht · Musikprojekte · Kontakt · Datenschutz

Impressum: Cora Stern Offical Homepage · Inh. Florian Zander · Stapenhorststr. 34 · 33615 Bielefeld · www.corastern.de · e-mail: info@corastern.de